Kurzarbeit in der Corona-Krise
Kurzarbeit wegen Virus
Kurzarbeit wegen Corona – vereinfachtes Verfahren bis April.

Im Zuge der Corona-Krise ist es für viele Betriebe unumgänglich Kurzarbeit einzuführen. Sei es aufgrund behördlicher Anordnungen zur Ladenschließung, Lieferengpässen oder dem Wegbruch von Aufträgen. Nahezu jede Branche ist betroffen. Wenn Umsatzeinbrüche drohen oder bereits eingetreten sind, ist die Beantragung von Kurzarbeitergeld eine günstige Möglichkeit, den Schaden für das Unternehmen möglichst gering zu halten. Sehr frühzeitig hat die Bundesregierung den Zugang zum Kurzarbeitergeld erleichtert.